Standesamt/Kirche


Die Trauung ist der Bestandteil der Hochzeit.

 

Standesamt

Setzen Sie sich frühzeitig telefonisch mit dem jeweiligen Standesamt in Verbindung, weil jede Trauung individuell ist!

Dokumente für den Nachweis der Abstammung, Staatsangehörigkeit und Identität für die Anmeldung der Eheschließung

Trauzeugen sind rechtlich nicht erforderlich, aber auf Wunsch werden sie vom Standesamt aufgenommen!

Musikauswahl im Standesamt "z. B. CD oder Livemusik"

Fragen Sie bitte nach, ob das Fotografieren & Filmen während der Trauung erlaubt ist?

Eheringe

Brautstrauß

 

Kirchliche Trauung

Setzen Sie sich frühzeitig (mindestens 6 Monate vorher) mit dem jeweiligen Pfarramt/Pfarrer in Verbindung

Setzen Sie sich frühzeitig mit den jeweiligen Pfarrämtern und Pfarrern in Verbindung, wenn die Trauung nicht in Ihrem Ort stattfindet

Taufschein (darf nicht älter als 6 Monate sein)

Sie benötigen 2 Trauzeugen (Diese müssen nicht christlich sein, aber müssen mindestens 18 Jahre alt sein)

Ein Organist ist normalerweise in der Pfarrei vorhanden! Sie können gerne Ihren eigenen Organisten oder Musiker mit rechtzeitiger Absprache mit den Pfarrer mit in Ihre Trauung einbinden.

Eheseminar besuchen

Fürbitten,Trausprüche, Lesungen, Lieder, Hochzeitskerze usw.

Fragen Sie bitte nach, ob das Fotografieren & Filmen während der Trauung erlaubt ist?

Einzug in die Kirche... z. B. mit Blasmusik

Blumendekoration bitte mit dem Pfarrer und Mesner absprechen

Trauringe, Brautstrauß und Traukerze nicht vergessen!

Wenn nur ein Partner Christ ist, können Sie trotzdem eine Segensfeier in der Kirche abhalten (Wenden Sie sich bitte an Ihr Pfarramt)

Ablauf der Trauungsfeier in der Kirche

 

Ökumenische Trauung

Ökumenische Trauung = Wenn z. B. der Bräutigam katholisch und die Braut evangelisch ist "oder umgekehrt"

Setzen Sie sich frühzeitig telefonisch mit dem jeweiligen Pfarramt in Verbindung, weil jede Trauung individuell ist!

 

Freie Trauung

Eine freie Trauung bedeutet, wenn sich Paare nicht kirchlich Trauen wollen oder können!

Trotzdem wünschen sich einige Brautpaare eine schöne Zeremonie, die von einem erfahrenen Redner abgehalten wird!

Gründe dafür sind:

Sie möchten aus verschiedenen Gründen nicht kirchlich heiraten

Sie waren schon mal katholisch verheiratet

Sie sind aus der Kirche ausgetreten

Sie sind nicht getauft

Sie gehören unterschiedlichen Religionen an

<

<